Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Allen Lieferungen und Leistungen aufgrund von Bestellungen bei CSC-Design liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von CSC-Design.

2. Angebot

Alle Angebote auf CSC-Design sind unverbindlich. Farbabweichungen der gezeigten Produktbilder sind technisch bedingt (Grafikkarte, Monitor) möglich. Wir können daher keine Garantie für die Genauigkeit der Farben übernehmen.

Unsere Angebote werden regelmäßig aktualisiert. Da es sich meistens um Einzelstücke handelt, ist ein Zwischenverkauf möglich. Die Rechnungsstellung erfolgt gemäß § 19 (1) UStG mehrwertsteuerfrei.

3. Bestellung

Bestellungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Erst wenn Sie von uns eine Bestätigungsemail mit den Zahlungsdaten und Bestelldaten erhalten, kommt ein für beide Seiten verbindlicher Kaufvertrag zustande. Bei Stornierung oder Änderung bitten wir um sofortige Rücksprache.

4. Zahlung

Wir akzeptieren folgende Zahlungsart:

Vorkasse per überweisung und PayPal durch den Besteller!

Nach Eingang der Bestellung erhalten Sie schnellstmöglich eine Bestätigungsemail mit unseren Bankdaten. Die bestellten Artikel werden vorerst für die Dauer von 10 Tagen für Sie reserviert. Sollte innerhalb dieser Frist keine Zahlung eingegangen sein, erhalten Sie ein Erinnerungsmail mit der Option zur einmaligen Verlängerung der Reservierungsdauer.

5. Lieferungen

Die Auslieferung der bestellten Ware erfolgt spätestens am dritten Werktag, bzw. nach der angegebenen Dauer in der Artikelbeschreibung, nach Zahlungseingang an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Evtl. Transportbeschädigungen sind sofort bei Erhalt durch den Lieferservice zu reklamieren. Auf alle bestellten Artikel gewähren wir Ihnen ein 14-tägiges Widerrufs- und Rückgaberecht. Versandkosten trägt der Besteller.

Die Portokosten betragen € 4,90 je Bestellung. Lieferung der Ware erfolgt ausschließlich versichert.

6. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E¬Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dem Vorliegen dieser Information zum Widerrufsrecht. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Eva Schmitt
CSC-Design
Strackgasse 20
63075 Offenbach am Main
shop@csc-design.de


Im Falle der Rücksendung erfolgt die Auflösung des Vertrages und die Gutschrift bereits geleisteter Zahlungen nach Eingang der gelieferten Ware. Die Gutschrift erfolgt in Form einer überweisung auf Ihr Bankkonto. Die Rücksendekosten ab einem Bestellwert in Höhe von 40 EURO werden von uns übernommen (gem. Paragraph 357, Abs. 2 des BGB). Wir behalten uns einen Ersatzanspruch für beschädigte Ware lt. Paragraph 357, Abs. 3 des BGB ausdrücklich vor. Der Ersatz erfolgt entsprechend einer eingetretenen Wertminderung der Ware. Das Entstehen einer Wertminderung können Sie vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Ein Widerrufsrecht besteht grundsätzlich nicht bei: CDs, DVDs, CD-ROMs, Software, Softwarelizenzen und Videos, welche vom Verbraucher entsiegelt wurden, oder bei Waren die über Versteigerungen laut §156 BGB ersteigert wurden. Bei Waren, die nach Kundenspezifikation gefertigt wurden ist ein Widerrufsrecht ausgeschlossen. Davon unberührt sind Rücksendungen im Rahmen eines Gewährleistungsanspruchs.

7. Gewährleistung

Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel gelten die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung oder auf Mangelbeseitigung / Neulieferung. Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung / Austausch beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung haben Sie nach Ihrer Wahl einen Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder Minderung des Kaufpreises.

8. Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zum Ausgleich der aufgrund des Vertrages zustehenden Forderungen im Eigentum von CSC-Design. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch bestehen für alle Forderungen, die CSC-Design gegen den Käufer im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand, z. B. aufgrund von Reparaturen sowie sonstigen Leistungen, nachträglich erwirbt. Während der Dauer des Eigentumsvorbehaltes ist der Käufer zum Besitz und vertragsgemäßen Gebrauch des Kaufgegenstandes berechtigt, solange er seinen Verpflichtungen aus dem Eigentumsvorbehalt und seinen Verpflichtungen aus der Geschäftsverbindung fristgerecht nachkommt.

9. Haftung

Wir haften nur für eigene vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzungen, sowie solche unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Regelungen. Wir haften nicht für mittelbare Schäden, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn, es sei denn, diese Schäden beruhen auf Vorsatz. Die Haftung für Forderungen jeglicher Art beschränkt sich auf die Höhe des Kaufpreises der gelieferten Ware.

10. Datenschutz

CSC-Design ist berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

11. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Gerichtsstand ist Offenbach am Main.
Zuletzt angesehen